Vorschau Kurzbahn- DM+EM

Hallo Leute,

heute melde ich mich mal mit einer kurzen Vorschau auf die folgenden Wochen und Wettk├Ąmpfe.

Mir l├Ąuft es im Training zur Zeit wirklich gut. Ich schwimme so viel, wie ich es noch nie getan habe ;-)

In den ersten 10 Trainingswochen dieser Saison bin ich zum Beispiel 30% mehr geschwommen als in der letzten.

Die Einheiten bestehen im Moment oft aus 7 oder 8km, das kannte ich noch gar nicht.

Vorgestern konnte ich dann schon an den Ergebnissen des Stufentests sehen, dass ich langsam aber sicher ein bisschen Grundlagen aufbaue. So konnte ich meinen P4-Wert von 2:15 auf 2:09 steigern.

Ich stehe jetzt immer noch voll im Training, diese Woche sind es glaube 55km, und f├╝r die Kurzbahnsaison gehen wir dieses Jahr auch nicht runter.

Ich werde mich also nicht auf Wuppertal und/oder Stettin vorbereiten, sondern komplett “r├╝bertrainieren”.

Nat├╝rlich ist es schade, die beiden Wettk├Ąmpfe haben letztes Jahr nat├╝rlich viel Spa├č gemacht, aber in der Olympiasaison muss man da einfach Priorit├Ąten setzen.

Von mir werden also in Wuppertal keine Glanzleistungen zu erwarten sein. F├╝r die EM sollte es trotzdem reichen, da der Olympiakader die Normen nicht erf├╝llen muss.

Siehe: http://www.swimsportnews.de/schwimmen/201111/olympiakader-genugt-dm-titel-fur-em-quali/

Es wird dieses Jahr auch keine 200m Kraul von mir geben. War nat├╝rlich ein Hammerrennen letztes Jahr und ich gucke es mir auch gern auf YouTube an (http://www.youtube.com/watch?v=8m6LuJc16H8).

War aber auch sehr belastend ;-)

Im Moment steht der Fokus einfach darauf, Grundlagen f├╝r London zu legen. Ich will die 200 Lagen ja mal schnell angehen und schnell draufschwimmen k├Ânnen!

Daher schwimme ich in Wuppertal nur die 100m Lagen f├╝r die EM-Quali, die 50 Kraul f├╝r die Staffel auf der EM und die 400m Kraul, weil sie gut zum jetzigen Ausdauertraining passen.

Frohes Training,

Markus

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein ver├Âffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>